Ratschläge für Zigarren

Zigarre ist eine Sache des Geschmacks. Sie soll Ihnen Freude und Vergnügen bereiten, und zwar ohne Probleme. Wir sollten deshalb eine solche Art von Zigarren finden, die für Sie mit ihrer Stärke und Aroma Ihre Vorstellungen erfüllt. Aromen der Zigarren können nach Holz, Früchten, Gewürzen, Nüssen, Kaffee und weiteren Genussmitteln schmecken.
* Beim Rauchen der Zigarre sollten wir einige gesellschaftliche Grundsätze einhalten, damit wir nicht gegen die Raucheretikette verstoßen.
* Wohl der wichtigste Grundsatz ist, die Zigarre nicht zu inhalieren. Zigarre soll also nicht inhaliert werden. Zigarre wird nur mit der Zunge geschmeckt.
* Anderer wichtiger Grundsatz ist, dass die Zigarre im Aschenbecher nicht ausgedrückt wird. Zigarre lässt man im Aschenbecher von alleine ausgehen. Sie vermeiden so unangenehmen Geruch und Rauch.
* Zigarre sollte grundsätzlich nur bis zum letzten Drittel geraucht werden. Das letzte Drittel soll nicht geraucht werden - es dient nicht nur als Filter, sondern nimmt auch das Kondensat auf.

doutnikove_rady_3

* Wählen Sie Ihre Zigarre nach der Situation und Anlass. Haben Sie keine Angst zu experimentieren.
* Rauchen Sie langsam. An der Zigarre nicht zu hastig ziehen. Zigarre brennt dann zu heiß ab und Aromen gehen verloren. Ein- bis zweimal in der Minute ziehen ist adäquat, damit sie gut abbrennt. Atmen Sie langsam mit der Zigarre.

doutnikove_rady_2

Shortfiller müssen wir nicht abschneiden, dies geschieht bereits in der Tabakfabrik. Longfiller sind von der Tabakfabrik aus nur auf dem Brandende abgeschnitten. Kopfende der Zigarre ist üblicherweise mit Deckblatt verschlossen. Dies wird gemacht, damit die Zigarre nicht schnell austrocknet. Vor dem Anzünden muss dieses Ende abgeschnitten werden.

* Die meisten Zigarren sind mit einem Papierring, sog. Bauchbinde versehen, auf der in der Regel die Marke oder Name der Fabrik genannt werden. Es gibt zwei Meinungen, ob die Bauchbinde von der Zigarre abgenommen werden soll oder nicht. Früher sagte die Etikette, die Bauchbinde sollte abgenommen werden, damit diejenigen, die sich so gute Zigarren nicht leisten können, nicht neidisch werden. Heutzutage überwiegt die Meinung, es ist besser, die Bauchbinde nicht abzunehmen, weil dadurch das Deckblatt beschädigt und die Zigarre dadurch falschen Zug annehmen könnte. Bauchbinde also lieber dranlassen.

doutnikove_rady_1

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login