Mundstück in der Pfeife zu fest

Ist der Zapfen im Hals der Pfeife fester als Ihnen gefällt und leistet das Mundstück beim Einstecken zu starken Widerstand? Mundstück nicht mit Gewalt einsetzen - es kann beschädigt werden und eine Reparatur des Zapfens erfordert qualifizierten Serviceeingriff.
Bei einer bereits gerauchten Pfeife kann dies durch Dehnung des Zapfens beim zu heißen Rauchen der Pfeife, bzw. durch Verunreinigung im Inneren des Halses geschehen. Ist die starke Reibung durch Verunreinigung verursacht, reicht es, das Innere des Halses zu reinigen und der Zapfen sollte erneut glatt in die Bohrung passen. Ist der Zapfen durch zu starke Hitze ausgedehnt, bzw. bereits aus der Produktion in der Bohrung fester, versuchen Sie folgende Methoden. Erste Methode können Sie bei einer leicht erhöhten Festigkeit anwenden, wobei es reicht, eine glatte Oberfläche auf dem Zapfen zu erreichen - andere Methode können Sie bei hoher Festigkeit anwenden, wenn die erste Methode nicht hilft.

Bei einer niedrigeren Festigkeit reicht ein Bleistift mit weicher Graphitmine. Graphit auf die Außenfläche des Zapfens auftragen - versuchen Sie dann, Mundstück in den Hals der Pfeife einzustecken. Durch vorsichtige drehende Bewegung wird der Graphit vom Zapfen auf die Innenfläche der Bohrung im Hals übertragen und eine gleitende Fläche gebildet.

 

uprava_cepu_grafitem

Bei einer höheren Festigkeit des Zapfens kann eine andere Methode helfen, die Sie zwar in häuslicher Umgebung realisieren können, die jedoch Ihre Umsicht fordert. Der gesamte Zauber besteht darin, mit einem scharfen Messer mit Bewegungen vom Mundstück zum Außenrand des Zapfens hin eine dünne Schicht vom Zapfen abzutragen. Sie gehen in gleicher Weise vor, wie beim Schälen der Kartoffel. Dieser Vorgang ist gleichmäßig auf der gesamten Außenfläche des Zapfens anzuwenden, am besten eine dünne Schicht mehrere Male rund um. Nach jeder Anwendung auf der gesamten Außenfläche versuchen Sie, den Zapfen vorsichtig einzustecken. Sitzt der Zapfen nach wie vor fest, können Sie den Vorgang wiederholen. Vorsichtig vorgehen, damit die Wand des Zapfens nicht zu dünn wird.


uprava_cepu_nozem

Sitzt der Zapfen nach wie vor zu fest oder sind Sie für diese Methode  nicht mutig genug, besuchen Sie lieber einen Pfeifenspezialisten.

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login