Austausch eines Mundstücks

Kann ein beschädigtes Mundstück gewechselt werden?

Haben Sie das Mundstück bei Ihrer beliebten Pfeife beschädigt, durchgebissen oder gebrochen? Eine solche Pfeife ist noch nicht verloren - ein Mundstück kann neu hergestellt werden. Absichtlich führen wir "herstellen" auf, weil (bis auf Ausnahmen, die Pfeifen mit Spigot-Zapfen ohne metallische Ringe an der Verbindung darstellen) das neue Mundstück mit seiner Form an die konkrete Pfeife angepasst, also hergestellt werden muss. 

Bei der Herstellung einer Pfeife nimmt der Hersteller das Rohmundstück und installiert einen Filter- oder filterlosen Zapfen, passt diesen an den Hals der Pfeife an und anschließend wird das Mundstück zusammen mit dem Hals zum gleichmäßigen Querschnitt geschliffen. Wird ein kontinuierlicher Übergang zwischen dem Hals und Mundstück im Anschluss sowie die finale gewünschte Form des Mundstücks erreicht, wird der gesamte Bereich glattgeschliffen und schließlich poliert. Das Mundstück wird anschließend der Pfeifenform nach erhitzt und zu der finalen Form gebogen. Das gleiche Vorgehen ist auch beim Austausch eines Mundstücks anzuwenden, nur der Pfeifenhals wird nicht mehr geschliffen - geschliffen wird nur das Mundstück nach der Form des Pfeifenhalses. Bei der Finalisierung im Bereich der Form des Mundstücks im Anschluss zum Hals muss in einigen Fällen auch in den Hals leicht eingegriffen werden. Entsprechende Stelle wird jedoch anschließend auf die ursprüngliche Farbe gebeizt. Deshalb ist es (bis auf die genannten Ausnahmen) nicht möglich, ein fertiges Mundstück für einen konkreten Pfeifentyp zu kaufen.

Soweit Sie das Mundstück in eigener Regie tauschen möchten, können Sie in unserem E-Shop Rohteile für die Herstellung eines neuen Mundstücks kaufen.

 
novy-naustek-dymky

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login